Lauffen Firma Schunk als Sponsor tätig

BZ 24.06.2013
Vom 2. bis 7. Juli wird Leipzig zum Austragungsort der Weltmeisterschaft der Berufe. Erstmals begleitet die Firma Schunk mit ihrer Spanntechnik und Greifsystemen als Sponsorpartner dieses Ereignis.

Vom 2. bis 7. Juli wird Leipzig zum Austragungsort der Weltmeisterschaft der Berufe. Erstmals begleitet die Firma Schunk mit ihrer Spanntechnik und Greifsystemen als Sponsorpartner dieses Ereignis. Bei mehreren Wettbewerben werden die Komponenten von Schunk für die Teilnehmer unmittelbar erlebbar sein.

Das Spektrum der verschiedenen Disziplinen reicht von handwerklichen Berufen über gewerblich-technische Tätigkeiten bis hin zu Berufsbildern aus dem Dienstleistungsbereich. Teilnehmen können junge Fachkräfte bis zum Alter von 22 Jahren. Mit der Partnerschaft will Schunk sein Engagement für eine fundierte berufliche Ausbildung weiter ausbauen. Das Unternehmen zählt sich zu den führenden Ausbildungsbetrieben der bundesdeutschen Industrie. Seit Jahren schon liegt die Ausbildungsquote bei rund 12 Prozent.

Die Reihe der angebotenen Ausbildungsberufe reicht von Zerspanungsmechanikern über Fachkräfte für Lagerlogistik bis hin zu Elektronikern, Mechatronikern, Technischen Produktdesignern, Werkstoffprüfern sowie Industrie- und Informatikkaufleuten.