Tamm Fahrer wird schwer verletzt

Tamm / BZ 17.11.2015

Eine schwer verletzte Person und Sachschaden von etwa 10 000 Euro forderte ein Unfall, der sich am Sonntag gegen 18.45 Uhr auf der Bundesstraße 27 zwischen Bietigheim-Bissingen und Ludwigsburg ereignete. Laut Polizei hatte ein 43-Jähriger Mercedes-Fahrer beim Spurwechsel einen Honda eines 24-Jährigen übersehen, der zügig auf der linken Spur von hinten herangefahren kam. Beim Versuch, dem Zusammenstoß auszuweichen, prallte der Honda-Fahrer auf ein Verkehrszeichen und überfuhr zwei Leitpfosten, die auf die Straße geschleudert wurden. Diese beschädigten noch den VW eines nachfolgenden 25-Jährigen. Der Honda-Fahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Sein Fahrzeug wurde abgeschleppt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel