Ein Hoch auf die Sommerzeit

knz 01.09.2018

Rund 4,6 Millionen Menschen haben darüber abgestimmt, ob die Zeitumstellung abgeschafft wird. Und 80 Prozent sagen dazu Ja. Ich auch. Endlich vorbei sind die durchaus spannenden Diskussionen, ob  die Kühe sich nicht erschrecken, wenn der Bauer eine Stunde früher zum Melken kommt oder die Kinder Schaden nehmen, weil sie früher (oder später) aufstehen und zur Schule gehen müssen. Doch die wichtigste Frage ist noch offen. Denn jetzt soll jedes EU-Land selbst entscheiden, ob es Sommer- oder Winterzeit will. Und ich kann nur allen meinen Zorn androhen, sollten sie für die Winterzeit plädieren. Wer kann schon wollen, dass es im Winter schon nachmittags um vier dunkel wird? Wer möchte gerne auf lange Sommerabende verzichten und stattdessen bei 35 Grad früh ins Bett gehen. Sollte also irgendjemand für die Winterzeit stimmen, kann er gerne auswandern. Dann doch wieder lieber den Zeitenwechsel.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel