Drei Warnsignale

rwe 03.08.2018

Um ein Haar wäre ich neulich im Aufzug steckengeblieben. Nichts ahnend parkte ich im Parkhaus im dritten Stock und machte mich auf den Weg zu den Aufzügen. Glücklicherweise zeigte einer der Aufzüge bereits die Nummer drei an, doch die Tür wollte nicht aufgehen. Ich drückte den Schalter und hoffte das Beste, doch es geschah nichts. Nach einer gefühlten Ewigkeit gingen die Türen dann doch endlich auf. Das war wohl das erste Warnsignal. Das zweite war, dass auch die gegenüberliegenden Türen aufgingen und ich auf eine Betonwand starrte. Was mich aber wirklich stutzen ließ, war der LED-Bildschirm, der nicht wie sonst eine 3 anzeigte und einen Pfeil mit der Fahrtrichtung, sondern nur Striche. Das war mir zu heikel und ich stieg aus. So viel Glück hatten die Menschen nach mir nicht, sie stiegen ein und schon ging die Türe zu. Meine Warnung hörten sie nicht, dafür ich aber das Piepen der Notfalltaste.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel