Erligheim Drei Elfmeter beim Kick von Buchwald und Co.

Fanclub-Chef Karsten Sauer (r.) erkämpft sich den Ball vor Weltmeister Guido Buchwald beim Fußballmatch gegen die Tradi- tionsmannschaft des VfB Stuttgart auf dem Erligheimer Sportplatz.
Fanclub-Chef Karsten Sauer (r.) erkämpft sich den Ball vor Weltmeister Guido Buchwald beim Fußballmatch gegen die Tradi- tionsmannschaft des VfB Stuttgart auf dem Erligheimer Sportplatz. © Foto: Oliver Bürkle
Erligheim / KNZ 30.06.2014

Das gibt es nicht alle Tage auf dem Erligheimer Sportplatz, dass ein Weltmeister zum Fußballmatch antritt: Im Rahmen der 20. "VfB Stuttgart Fan-Meisterschaft", die aus Anlass des 30-jährigen Bestehens des Erligheimer Fanclubs "Stromberg 84" in der kleinen Gemeinde ausgetragen wurde, kam die VfB Traditionsmannschaft mit Guido Buchwald, Silvio Meißner, Maurizio Gaudino und anderen ehemalige VfB-Heroen zum einem Spiel gegen eine Fan-Auswahl.

Am Sonntagnachmittag entwickelte sich ein munteres Spiel, bei dem die Hobbykicker schnell den Respekt vor ihren großen Vorbildern ablegten: drei Elfmeter, zwei für Alt-Profis des VfB Stuttgart, einen für die Gastgeber, den Karsten Sauer, Vorsitzender von "Stromberg 84", verwandelte. Die Erligheimer Fan-Kicker konnten zwar 1:0 in Führung gehen, unterlagen aber gegen die fußballerische Erfahrung letztendlich mit 2:6.

Themen in diesem Artikel