MIK  Uhr
Der Begriff Homöopathie leitet sich von dem altgriechischen Wort hómoios (gleichartig, ähnlich) sowie dem Wort páthos (Leid, Schmerz) ab. Gemeint ist also der Begriff vom "ähnlichen Leiden".

Der Begriff Homöopathie leitet sich von dem altgriechischen Wort hómoios (gleichartig, ähnlich) sowie dem Wort páthos (Leid, Schmerz) ab. Gemeint ist also der Begriff vom "ähnlichen Leiden". Bei der Homöopathie handelt es sich um eine alternativmedizinische Behandlungsmethode. Sie geht von ihren Ursprüngen her auf Forschungsarbeiten des Arztes Samuel Hahnemann aus dem 18. Jahrhundert zurück. Einen besonderen Stellenwert hat im Bereich der Homöopathie das sogennante Ähnlichkeitsprinzip. Danach solle ein homöopathisches Mittel so ausgewählt werden, dass es an Gesunden ähnliche Symptome hervorrufen könne wie die, an denen der Kranke eigentlich leidet.

Hilfe aus der Hausapotheke