549 neue Elektro-Pkw stehen in der Halbjahresbilanz für den baden-württembergischen Pkw-Markt. Diese Verdoppelung des Vorjahresergebnisses stimme zuversichtlich, dass die "Elektro-Mobilität auf niedrigem Niveau jetzt nachhaltig zulegt", sagte Dr. Harry Brambach, Präsident des baden-württembergischen Kraftfahrzeuggewerbes. Insgesamt gelte aber für den Auto-Markt im Südwesten, dass "2013 offensichtlich kein guter Auto-Jahrgang wird". Mit 4,8 Prozent liege der Markt im Vergleich zum vergangenen Jahr im Minus.