Bietigheim-Bissingen Das Wort hat Herr Schmitt

Bietigheim-Bissingen / Andreas Eberle 17.04.2018

Pressekonferenzen haben ihre Tücken. Da kommt es schon mal vor, dass nach einem Fußballspiel die PK vom Pressesprecher versehentlich bereits nach den Eingangsstatements der Trainer beendet wird – ohne dass ein Journalist auch nur eine Frage stellen konnte. Oder bei einem Reporter geht mitten in den Ausführungen eines Eishockey-Trainers das Diktiergerät an und partout nicht mehr aus, so dass das alte Statement einer Handballerin aus dem Mikro quäkt. Am Samstag hat es nun den Pressemann des FSV 08 Bissingen erwischt. Der begrüßte den Coach der Sandhäuser Kicker auf dem Podium mit „Herr Schmitt“ und bat „Herrn Schmitt“ um eine Einschätzung zum Spiel und der 1:5-Pleite. Herr Schmitt, der eigentlich Kristjan Glibo heißt, nahm es mit Galgenhumor. „Das passt ja zum Spiel meiner Mannschaft.“ Ein Heißsporn wie Jürgen Klopp würde sicher anders reagieren, wenn man ihn mit „Herr Guardiola“ anspricht – wahrscheinlich mindestens so emotional wie Giovanni Trapattoni bei dessen legendärer „Flasche-leer“-Pressekonferenz aus dem Jahr 1998.