Am Donnerstagabend versammelten sich rund 350 interessierte Bürger in der SKV-Halle in Ingersheim, um beim Wahlforum der BZ live dabei zu sein. Die Kandidaten für das Bürgermeisteramt in Ingersheim stellten sich den Fragen der BZ-Redakteure und des Publikums. Simone Haist, Thorsten Majer (Mitte) und Andreas Obermann waren anwesend. Der vierte Kandidat, Ulrich Raisch, ließ sich kurzfristig entschuldigen.
Die Wahl selbst findet dann am Sonntag, 16. Februar, statt. In Ingersheim gibt es 5047 Wahlberechtigte. Mehr vom BZ-Wahlforum und den Kandidaten lesen Sie in der morgigen Ausgabe der Bietigheimer, Sachsenheimer und Bönnigheimer Zeitung.