Ein Auto wurde in den frühen Morgenstunden von der Straßenbahn erfasst. Dabei wurde eine Person tödlich verletzt. Wie die Heilbronner Stimme berichtet ist ein Großaufgebot von Einsatzkräften vor Ort. Laut Polizei hat der Fahrer der Stadtbahn der Polizei geschildert, dass eine Person das Auto von den Gleisen schieben wollte. In der Stadtbahn waren rund 60 Pendler unterwegs. Die Fahrgäste blieben unverletzt.

Sperrung: Ersatzverkehr wurde eingerichtet

Wegen der Sperrung der Stadtbahnlinie 4 wurde ein Busersatzverkehr zwischen Leingartener Bahnhof und Heilbronner Hauptbahnhof eingerichtet. Laut Betreibergesellschaft muss mit einer Störung bis 10 Uhr gerechnet werden.