CDU Berufung ins Gremium

Kreis Ludwigsburg / bz 13.07.2018

  25 baden-württembergische CDU-Mitglieder, vor allem wahlberechtigte Deutsche mit internationalen Wurzeln, wurden von der Landesparteispitze als Gremienmitglieder in das „Landesnetzwerk Integration“ berufen.

Mit dabei sind laut CDU-Mitteilung aus dem Landkreis der Ludwigsburger Deniz Ankaya und der Besigheimer Stadtverbands-Vorsitzende Dr. Uttam Das, beide jeweils auch Kreisvorstandsmitglieder. Bei einem Treffen mit der Staatsministerin Annette Widmann-Mauz, Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration im Kanzleramt, ging es in Stuttgart nun nicht nur um Fragen der aktuellen Flüchtlingspolitik, sondern auch um Kernfragen der langfristigen Integration auch früher Zugewanderter, heißt es in dem Schreiben. 

Uttam Das konnte dabei aus seiner Arbeit im Kreisvorstand oder über den Leitfaden „Für ein gutes Miteinander“ der Besigheimer CDU von 2016 berichten: „Die aktuelle Flüchtlingsdebatte ist auch deshalb schriller, weil Versäumnisse und Fehlentwicklungen der Zuwanderung früherer Jahrzehnte deutlicher zu Tage getreten sind.“

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel