Pleidelsheim Auto landet im Straßengraben

BZ 09.06.2016

Schwere Verletzungen erlitt der Fahrer eines Ford, der in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zwischen den Anschlussstellen Mundelsheim und Pleidelsheim verunglückte.

Laut Polizei war der 51 Jahre alte Fahrer gegen 0.45 Uhr in Richtung Stuttgart unterwegs, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. In der Folge kam der Ford nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich schließlich mehrfach. Hierbei wurden das Auto sowie mehrere Leitpfosten demoliert, und es entstand Flurschaden auf einer Länge von etwa 100 Metern. Der Sachschaden beträgt mindestens 5000 Euro. Der Pkw wurde total beschädigt und musste abgeschleppt werden. Ein Atemalkoholtest vor Ort zeigte, dass der Fahrer sich wohl zu viel getrunken hatte, berichtet die Polizei.

Der 51-Jährige wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die Freiwillige Feuerwehr Mundelsheim war mit zwei Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften an der Unfallstelle.