Dischingen / HZ Seit 20 Jahren arbeiten der Liederkranz Dischingen und der Gesangverein Ballmertshofenzusammen.

Rudolf Jakl und Lydia Schmidt, die Vorsitzenden von Liederkranz Dischingen und Gesangverein Ballmertshofen eröffneten die gemeinsame Hauptversammlung, ehe Jakl den Jahresbericht erstattete. Er schilderte, dass beide Vereine im vorigen Jahr an zehn Veranstaltungen teilnahmen. Seit Januar 1999 – somit seit 20 Jahren – bestehe die besondere Beziehung zwischen den Gesangvereinen aus Dischingen und Ballmertshofen. Viele gemeinsame Singstunden, gemeinsame Auftritte und eine sehr gute Sängerkameradschaft seien aus dieser Kooperation hervorgegangen.

Der Chorleiter Martin Galgenmüller ging in seinem Bericht auf die musikalischen Hauptveranstaltungen ein. Er zeigte sich äußerst zufrieden mit der Leistung der Chöre und den musikalischen Darbietungen. Weiter erwähnte er die geplante Mozart-Messe, die am Freitag, 5. Juli, in der St.-Martinus-Kirche in Dunstelkingen und am Sonntag, 14. Juli, in der St.-Johannes-Baptist-Kirche in Dischingen aufgeführt wird, als eine besondere Herausforderung für die Chöre.

Der stellvertretende Bürgermeister Karl-Heinz Pappe leitete die Wahl des Liederkranz-Vorsitzenden. Rudolf Jakl wurde einstimmig im Amt bestätigt. Die weiteren, dann von Jakl geleiteten Wahlen brachten folgendes Ergebnis: stellvertretende Vorsitzende Margret Kaiser, Schriftführer Albert Jenewein, Kassiererin Annemarie Stoll, Notenwart Anita Bosch. In den Beirat wurden Ute Duschek, Richard Hausmann, Klaus Pappe, Josef Reichhart und Hermann Wörrle wiedergewählt. Manfred Tetz und Hans Kaiser fungieren weiterhin als Kassenprüfer.

Beim Gesangverein Ballmertshofen kam es zu folgendem Wahlergebnis: Vorsitzende Lydia Schmidt, stellvertretende Vorsitzende Edith Grimminger, Schriftführerin Resi Wieland, Kassiererin Heidi Wachter und Kassenprüferinnen Resi Winter und Anette Schneider.

Ehrungen für Vereinstreue

Geehrt wurden im Anschluss Berthold Fischer, Resi Wieland, Karl-Josef Wieland, Gudrun Wieland, Claudia Wieland und Martin Galgenmüller für 20-jährige Mitgliedschaft, für 40 Jahre Anton Haas, Helga Haas und Elke Fischer sowie Resi Jungbauer und Elisabeth Spiegler für 50 Jahre beim Gesangverein Ballmertshofen.

Zwei besondere Ehrungen standen aber im Vordergrund. Josef Bernhard ist seit 70 Jahren Mitglied im Gesangverein Ballmertshofen. Manfred Schweinstetter, Ehrenmitglied beim Liederkranz Dischingen, hat nach 40 Jahren das Amt des Notenwarts niedergelegt. Im Jahr 2017 wurde er bereits für 50 Jahre aktives Singen geehrt.