Kreis Heidenheim / Carolin Wöhrle Was in der kommenden Woche wichtig wird und was Sie nicht verpassen sollten: Hier ist unsere Wochenvorschau.

Sonntag, 14. April

Von 9 bis 18 Uhr findet der traditionelle Brezgenmarkt im Hungerbrunnental bei Heldenfingen statt. Hunderte Händler bieten ihre Waren wieder an. Die Zufahrtsstraßen ins Tal sind an diesem Tag gesperrt. Es empfiehlt sich, zum Markt zu wandern oder die Pendelbusse zu nutzen.

Für die American Footballer der Ostalb Highlanders ist am Sonntag Saisonauftakt: Im ersten Spiel treffen sie um 15 Uhr auf dem Sportplatz am Fischerweg auf die Backnang Wolverines.

Dienstag, 16. April

Ran ans Holz: Am Dienstag messen sich die Nachwuchs-Waldarbeiter in Itzelberg.
© Foto: Oliver Vogel

Am Forstlichen Bildungszentrum in Itzelberg treten 200 Forstwirtschaft-Azubis zum Landesentscheid an. Sie messen sich dabei in theoretischen und praktischen Disziplinen. Los geht’s um 9 Uhr, die Wettbewerbe, zu denen auch Zuschauer kommen können, beginnen um 12 Uhr und dauern bis 16.30 Uhr.

Mittwoch, 17. April

Der neue Kindergarten in der Oststadt wird eingeweiht.
© Foto: Christian Thumm

Um die Kinderbetreuung in der Heidenheimer Oststadt zu verbessern, hat die Stadt für die Kirche an der Römerstraße eine neue Kindertageseinrichtung im Zinzendorfhaus eingerichtet. 2,4 Millionen Euro wurden dafür ausgegeben. Um 14 Uhr  wird der neue Kindergarten am Mittwoch feierlich eingeweiht.

Freitag, 19. April

In der Giengener Stadtkirche wird Johann Sebastian Bach gespielt.
© Foto: Markus Brandhuber

Für eine Aufführung der Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach treten der Oratorienchor Ulm unter Leitung von Thomas Kammel und das regional bekannte Barockorchester „Ensemble Jadis“ um 17 Uhr gemeinsam in der Giengener Stadtkirche auf.