Dischingen / hz Bei der Ausstellungseröffnung in der Dischinger „Arche“ mit Werken von Shepherd Mahufe waren unter anderem Franz Keck von der Galerie „Little ZIM“ aus Birkenried, Inge Grein-Feil und Brigitte Deppert von der „Arche“ vor Ort.

Bei der Ausstellungseröffnung in der Dischinger „Arche“ mit Werken von Shepherd Mahufe waren unter anderem Franz Keck von der Galerie „Little ZIM“ aus Birkenried, Inge Grein-Feil und Brigitte Deppert von der „Arche“ vor Ort. Via Internet konnte aber auch der Künstler aus Zimbabwe an der Präsentation seiner farbintensiven Werke unter dem Titel „Totem People“ teilnehmen. Die Beziehung zu Mahufe besteht seit Sommer 2018, als er die „Arche“-Außenfassade gestaltete.Die „Totem People“ sind zu den „Arche“-Öffnungszeiten zu besichtigen, zudem kann mit Brigitte Deppert unter Tel. 0171.1437848 ein Sondertermin vereinbart werden.