Kreis Heidenheim Viele Aktionen für Radfahrer am 16. September

Rauf aufs Rad und ab in die Natur: Bald findet wieder der Donautal-Radelspaß statt.
Rauf aufs Rad und ab in die Natur: Bald findet wieder der Donautal-Radelspaß statt. © Foto: privat
Kreis Heidenheim / HZ 04.09.2018
Am Sonntag, 16. September, werden für Radfahrer wieder viele Aktionen angeboten – unter anderem in Giengen, Hermaringen und Sontheim.

Am Sonntag, 16. September, findet der Donautal-Radelspaß statt. Dieses Jahr gehen die Hobbyradler rund um Syrgenstein auf die Strecke. Zwischen 10 und 18 Uhr kann geradelt werden, das Pensum bestimmen die Teilnehmer selbst. Es gibt eine acht Kilometer lange Strecke rund um Syrgenstein, eine 41 Kilometer lange Strecke, ebenfalls rund um Syrgenstein, aber nur im Bayerischen, und eine 43 Kilometer lange Strecke, die auch nach Giengen, Hermaringen und Sontheim führt. Die Zentralveranstaltung samt Showbühne findet bei der Bachtalhalle in Syrgenstein statt.

Auf den abgesperrten Strecken finden verschiedene Veranstaltungen statt, die von Gemeinden, Vereinen und anderen Organisationen angeboten werden. In Giengen kann auf dem Schießberg Minigolf gespielt werden, das Bistro Knopf beim Steiff-Museum hat geöffnet und es gibt um 11 und um 16 Uhr ein kostenloses Konzert beim Skulpturenpark im Rahmen der Reihe „Kultur an der Mauer“. In Hermaringen können sich Kinder beim Bahnhof schminken lassen, man kann unter freiem Himmel kegeln und es gibt eine mobile Schmiedestation. Im Bahnhofsgebäude ist eine Ausstellung zum Thema Kunsthandwerk zu sehen. Wer etwas essen oder trinken möchte, hat hier die Möglichkeit dazu.

Ein Stückchen weiter ist schon die renaturierte Brenz zu sehen, über die Gewässerführer an diesem Tag informieren. Vom Beobachtungsturm bei Bergenweiler hat man einen guten Blick darauf. Am Brenzerlebnisort in Bergenweiler ist ebenfalls etwas geboten, Radler werden hier bei einer Pause kulinarisch versorgt.

In Sontheim gibt es beim DRK etwas zu essen, bei der Interessengemeinschaft Sontheim/Brenz kann man sich zudem Oldtimer-Traktoren anschauen. Letzte Station im Kreis ist beim Schloss Brenz, das an diesem Tag seine Pforten geöffnet hat.

Weitere Infos gibt es online unter www.donautal-radelspass.de

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel