Niederstotzingen Straße heißt Jakobusweg

Niederstotzingen / HZ 01.10.2018
Der Rat folgte einem Vorschlag von Bürgermeister Bremer.

Mit einem neuen Namen für die bisher unter Andreasweg geführte Verbindung Andreasweg/Gartenstraße befasste sich der Gemeinderat. Da im Umfeld männliche Vornamen verwendet werden, schlug Stadträtin Sylvia Bader (CDU-WB) die Bezeichnung Ludwigstraße vor. Theodor Feil (SPD) schloss sich dem an. Von der BWI-Fraktion befürwortete Helmut Kircher die Bezeichnung Kurze Straße, analog zu den vorhandenen Namen Breite Straße und Große Gasse. Bürgermeister Marcus Bremer regte den Namen Jakobusweg an, mit dem man sich an Apostelnamen und Andreasweg anlehnen könne. Bei der Abstimmung votierten jeweils drei Stadträte für Ludwigstraße und Kurze Straße. Eine Mehrheit von elf Gremiumsmitgliedern entschied sich für Jakobusweg, was somit auch beschlossen wurde. Klaus Dammann

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel