Winter Spurgerät brummt auf breiten Raupen

© Foto: kdk
Sönhstetten / kdk 01.02.2015
So richtig Winter ist es ja noch nicht geworden: Bislang gab es seit Ende Dezember nur zwei längere Schneeperioden und so viel Schneehöhe, dass zum Beispiel auf dem Albuch endlich Loipen gespurt werden konnten.

Insgesamt können die Langläufer bei wirklich idealen Schneehöhen auf 100 Kilometern unterwegs sein – von Essingen über Bartholomä bis nach Gnannenweiler und zu den Heidhöfen unweit von Böhmenkirch. Die Pistenraupe Steinheim, die in einem Seitentrakt des Vereinsheims des Wintersportclubs auf dem Söhnstetter Kirchberg (Bild) untergestellt ist, hatte in diesem Winter erst 20 mehrstündige Einsätze. In einem durchschnittlichen Jahr ist der Pistenbully mit dem spurlegenden Anbaugerät mindestens 100-mal unterwegs und präpariert von Fall zu Fall im Mauertal mit einem anderen Gerät auch den Skihang.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel