Neresheim Sommerfest der Museumsbahn mit Segelfliegern

Neresheim / HZ 10.08.2018
Das Härtsfeld-Museumsbahn-Sommerfest findet am Wochenende, 11. und 12. August, statt.

Zu sehen sind historische Züge und Straßenfahrzeuge (Pkw, Motorräder, LKW, Busse und landwirtschaftliche Maschinen). Die Züge fahren abwechselnd mit Dampflok und Dieseltriebwagen, die Straßen-Oldtimer sind auf dem Bahnhofsgelände zu finden.

Eine Besonderheit in diesem Jahr: Ein historisches Segelflugzeug ist ebenfalls zu sehen. Es wurde 1956 gebaut, heißt „Spatz“, gehört dem SWR-Wettermann Michael Kost und ist von Anbeginn in Elchingen stationiert. Bereits damals, als es in Elchingen Großflugtage gab und die Härtsfeldbahn in ihren Zügen tausende Besucher dorthin transportierte, kreiste der „Spatz“ zusammen mit weiteren Fliegern über das Härtsfeld.

Am Samstag beginnt das Fest um 14 Uhr, am Sonntag geht es um 10 Uhr mit einem Weißwurst-Frühstück los. Die Museumszüge und Oldtimer-Busse verkehren im Stundentakt. Oldtimerfreunde können rund um Neresheim durch das idyllische Egautal auf der Landstraße fast zwei Kilometer lang parallel zum Zug fahren. Am Bahnhof gibt es eine Mini-Dampfeisenbahn und diverse Stände.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel