Freizeit Seifenkisten fahren ab 9 Uhr

Im Rennwagenkleid oder mit rosafarbenen Rüschen: Die Konstrukteure der Seifenkisten zeigten sich ausgesprochen kreativ.
Im Rennwagenkleid oder mit rosafarbenen Rüschen: Die Konstrukteure der Seifenkisten zeigten sich ausgesprochen kreativ. © Foto: Foto: räp
Bissingen / 13.06.2014
Motocross, Skifahren, Rodeln, Wasserski, Gokart: Der Rennsportverein Bissingen verfügt über ein reichhaltiges Betätigungsfeld. Zu den publikumsträchtigsten Veranstaltungen gehören seit Jahren die Seifenkistenrennen. Das dürfte trotz Fußball-WM auch am Wochenende nicht anders sein.

Zum Auftakt der Veranstaltung gibt's am Samstag, 14. Juni, ab 20 Uhr ein Sonnwendfeuer. Am Sonntag, 15. Juni, ist dann von 9 bis 12 Uhr ein freies Training für das Seifenkistenrennen angesetzt. Währenddessen werden auch noch Anmeldungen entgegen genommen. Die Rennen beginnen um 13 Uhr, die Siegerehrung ist für 17 Uhr geplant.

Am Start sind Ein-, Zwei- und Mehrsitzer. Es gibt eine separate Jugendwertung. Neu im Programm ist eine Bobbycar-Klasse. Außerdem ist ein Sonderpreis für das verrückteste Gefährt ausgelobt. Spektakulärste Konstruktion war bislang wohl ein mit zwei Achsen versehener Baumstamm, in dem es sich acht Burgberger „bequemt“ gemacht hatten. bren