Kreis Heidenheim Schülerzeitungen trafen sich

Auch Redakteure von Schülerzeitungen können voneinander lernen.
Auch Redakteure von Schülerzeitungen können voneinander lernen. © Foto: privat
Kreis Heidenheim / HZ 21.06.2018
Redakteure von Schülerzeitungen trafen sich zum Austausch.

Die jungen Redakteure der Schülerzeitung „Brenztalmammut“ am Buigen-Gymnasium haben mit ihren Betreuungslehrern Maria Junginger und Simon Jakober die Mitarbeiter anderer Schülerzeitungen in der Region zu einem Erfahrungsaustausch nach Herbrechtingen eingeladen. Es kamen Redakteure aus dem Max-Planck- und dem Hellenstein-Gymnasium aus Heidenheim sowie dem Hohenstaufen-Gymnasium aus Göppingen.

Ganz oben auf der Agenda standen das gegenseitige Kennenlernen und das Herausarbeiten von Gemeinsamkeiten und Unterschieden der Schülerzeitungen. Dazu wurden verschiedene Arbeitsgruppen gebildet. „Die meisten Erfahrungen brachten dabei wir von der Bu-Gy-Schülerzeitung „Brenztalmammut“ mit ein, wahrscheinlich, weil es uns gefühlt ja schon seit der Steinzeit gibt“, freute sich die Zehntklässlerin Johanna Kälble. „Und mit unserem Schulplaner, den wir als schuleigenes Hausaufgabenheft auch schon seit Jahren herausgeben, haben wir bei allen anderen offene Türen eingerannt.“

Das Treffen kam bei allen Teilnehmern so gut an, dass man einstimmig weitere Zusammenkünfte beschloss.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel