Demmingen Rittermarkt in Demmingen

Im „Ohrenparadies“ in Demmingen standen vergangenes Wochenende Ritter im Mittelpunkt des Geschehens. Erstmals fand auf dem Gelände des Reit- und Wanderhofs ein kleines Turnier mit Lager und Markt (Foto) statt. Zu den Teilnehmern zählten hauptsächlich Mitglieder der Schwenninger Riedreiter, die sich in Disziplinen wie Lanzenstechen und Schwertkampf versuchen konnten. Weitere Bilder unter www.hz.de
Im „Ohrenparadies“ in Demmingen standen vergangenes Wochenende Ritter im Mittelpunkt des Geschehens. Erstmals fand auf dem Gelände des Reit- und Wanderhofs ein kleines Turnier mit Lager und Markt (Foto) statt. Zu den Teilnehmern zählten hauptsächlich Mitglieder der Schwenninger Riedreiter, die sich in Disziplinen wie Lanzenstechen und Schwertkampf versuchen konnten. Weitere Bilder unter www.hz.de © Foto: Rudi Weber
Demmingen / HZ 03.09.2018
Das erste Mal fand in Demmingen ein Markt mit Turnier statt.

Im „Ohrenparadies“ in Demmingen standen vergangenes Wochenende Ritter im Mittelpunkt des Geschehens. Erstmals fand auf dem Gelände des Reit- und Wanderhofs ein kleines Turnier mit Lager und Markt (Foto) statt. Zu den Teilnehmern zählten hauptsächlich Mitglieder der Schwenninger Riedreiter, die sich in Disziplinen wie Lanzenstechen und Schwertkampf versuchen konnten.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel