Kirche Pfarrfamilie Sedlak verlässt Dettingen Ende Oktober

Pfarrer Ralf Sedlak verlässt Dettingen Ende Oktober.
Pfarrer Ralf Sedlak verlässt Dettingen Ende Oktober. © Foto: ape
Dettingen / kdk 27.09.2016
Nach drei Jahren verlässt Pfarrer Ralf Sedlak Dettingen wieder und zieht mit seiner Familie Ende Oktober ins Aichtal.

Abschiedsschmerz in Dettingen: Viele hatten gehofft, dass die Pfarrfamilie Ralf und Christine Sedlak nach drei Jahren Dienst in der evangelischen Kirchengemeinde bleiben und sich offiziell auf die Pfarrstelle bewerben würden.

Viele Aktivitäten wurden durch Sedlak und ein großes Mitarbeiterteam in Dettingen entfaltet und jenes große Mammutprojekt der Anschaffung einer vierten Glocke und der Austausch des stählernen Glockenstuhls durch einen aus Holz gezimmerten gestemmt.

Landesweit große Beachtung fand die Dettinger Kirchengemeinde 2016, als die Konfirmanden und Pfarrer Sedlak mit dem renommierten Bibelpreis des Bischofs ausgezeichnet wurden. Dieser anerkannte die vielfältige Arbeit der jungen Christen bei der Gestaltung einer menschengroßen Bibel in der Peterskirche.

Zum Dettinger Bezirk gehören noch die Hausen ob Lontal und Bissingen. Insgesamt sind das drei Predigtplätze und sehr viele, zeitraubende Fahrwege.

Ende Oktober zieht die Familie Sedlak ins Aichtal im Kirchenbezirk Nürtingen und übernimmt dort die verwaiste Pfarrei Aich-Neuhausen.

Am Sonntag, 23. Oktober, 18 Uhr, wird die Pfarrfamilie Sedlak in der Peterskirche Dettingen verabschiedet. Im Anschluss findet in der Kirche noch ein Stehempfang statt.