Tiere Meisterehrung der Brieftaubenzüchter

Meisterehrung bei den Brieftaubenzüchtern der Einsatzstelle Heidenheim (von links): erster Einsatzstellenmeister Markus Sottor sowie die Schlaggemeinschaft Jürgen und Alexander Müller, die zweiter Einsatzstellenmeister wurde.
Meisterehrung bei den Brieftaubenzüchtern der Einsatzstelle Heidenheim (von links): erster Einsatzstellenmeister Markus Sottor sowie die Schlaggemeinschaft Jürgen und Alexander Müller, die zweiter Einsatzstellenmeister wurde. © Foto: Foto: Karl Polmann
Heuchlingen / 20.11.2015
Die Brieftaubenzüchter aus dem Landkreis ermittelten ihre Meister. Die Siegesfeier der Brieftauben-Einsatzstelle Heidenheim fand jüngstens in Heuchlingen statt.

Eröffnet wurde die Versammlung mit einem Rückblick des Vorsitzenden Harald Krüger auf eine erfolgreiche Saison. Die Züchter hätten mit positiven Ergebnissen an den Wettflügen teilgenommen. Bei der begehrten RV-Meisterschaft und Einsatzstellenmeisterschaft belegte Markus Sottor vom Brieftaubenzuchtverein Heidenheim jeweils den ersten Platz. Die zweite Einsatzstellenmeisterschaft errang die Schlaggemeinschaft Alexander und Jürgen Müller vor Harald Krüger. Zum ersten Jungflugmeister wurde für seine Brieftauben Werner Wahl ernannt.

Ausgezeichnet wurden auch langjährige Brieftaubenzüchter. Bruno Eckstein und Erich Boeck erhielten für 40 Jahre, Claus Hagenmaier für 30 Jahre treue Mitgliedschaft zum Verein Herbrechtingen Brenztaltaube die goldene Ehrennadel. Jürgen Müller und Heini Loris bekamen für 25 Jahre Treue zu den Vereinen Hellenstein Heidenheim und Wentalbote Steinheim ebenfalls die goldene Ehrennadel.

Eine Treuenadel in Silber erhielt Alfred Kühlen für 15 Jahre Mitgliedschaft beim Verein Heidenheim. Die Nadel in Bronze gab es für zehnjährige Mitgliedschaft zum Herbrechtinger Verein für Gabriel Wycisk.