Gerstetten Lokalbahn fährt zwischen Gerstetten und Amstetten

Lokalbahn Gerstetten-Amstetten.
Lokalbahn Gerstetten-Amstetten. © Foto: Archiv/olv
Gerstetten / hz 09.05.2018
Am Donnerstag, 10. Mai, heizen die Eisenbahnfreunde des Vereins UEF Lokalbahn wieder ihre historische Dampflokomotive an.

Den Fahrtag eröffnet der Museumstriebwagen, der Gerstetten um 8 Uhr verlässt. In Amstetten wird sich der erste Dampfzug um 9.40 Uhr in Bewegung setzen. Die weiteren Abfahrten in Amstetten sind um 12.15 Uhr und 15.15 Uhr, in Gerstetten fährt der Dampfzug um 10.55 Uhr, 13.55 Uhr und 16.55 Uhr ab. Dauer pro Fahrtstrecke: gut 50 Minuten. Die Fahrgäste können auch an den Bahnhöfen Stubersheim, Schalkstetten, Waldhausen und Gussenstadt ein- und aussteigen. Zum Abschluss des Tages fährt der Museumstriebwagen noch einen Spätzug nach Gerstetten (Amstetten ab 18.15 Uhr).

Am Endbahnhof Gerstetten wird an diesem Tag fleißig gefestet: Die Tischtennisabteilung des VfL Gerstetten veranstaltet ihren Bahnhofshock. Das Riff- und das Eisenbahnmuseum haben ebenfalls geöffnet. Und in Gussenstadt veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr ihren „Baurenhauhock“. Vom Bahnhof Gussenstadt ist der Festplatz in 20 Minuten zu Fuß zu erreichen. Fahrräder und Kinderwagen werden in allen Zügen kostenlos befördert. Für Gruppen wird eine Sitzplatzreservierung empfohlen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel