Herbrechtingen Kommunalwahl: Zwei Stadträte hören auf

Herbrechtingen / Günter Trittner 08.02.2019
Michael Lehmann (CDU) und Gerhard Bahle (Freie Wähler) treten im Mai nicht mehr an.

Noch hat keine der im Herbrechtinger Gemeinderat vertretenen Parteien und Gruppierungen eine Kandidatenliste für die Kommunalwahl am 26. Mai vorgelegt. Sicher ist aber bereits jetzt, dass Gerhard Bahle (Freie Wähler) und Michael Lehmann (CDU) nicht mehr kandidieren werden.

Denn diese haben sich vom Gemeinderat bei dessen jüngster Sitzung einstimmig in den Gemeindewahlausschuss wählen lassen. Wer in diesem kontrolliert, dass die Wahl korrekt abläuft, kann nicht zugleich auf einer Wahlliste stehen.

Weitere Mitglieder des Gemeindewahlausschusses sind Stadtrat Peter Aufleger, der schon im Vorfeld signalisiert hatte, nicht mehr zu kandidieren, und Dieter Knolmar, Albert Tschente und Corinna Nissler. Michael Lehmann war im Mai 2015 mit 1915 Stimmen auf der Liste der CDU erstmals in den Gemeinderat gewählt worden. Gerhard Bahle kam im März 2002 als Nachrücker in den Gemeinderat, dem er seither in der Fraktion der Freier Wähler angehört.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel