Heidenheim Kindermusical „Gerempel im Tempel“

Heidenheim / HZ 12.09.2018
Das Kindermusical „Gerempel im Tempel“ wird gleich dreimal im Rahmen des Gottesdienstes aufgeführt werden.

„Gerempel im Tempel“ lautet der Titel eines Kindermusicals von Ilona Schmitz (Text) und Klaus Müller (Musik), das derzeit unter der Leitung von Petra Semmler mit Kinder-, Kirchen- und Vereinschören sowie Musikern aus Heidenheim, Nattheim und Dischingen einstudiert wird und vor dem Hintergrund der biblischen Geschichte von der Vertreibung der Händler aus dem Tempel spielt.

„Gerempel im Tempel“ wird gleich dreimal im Rahmen des Gottesdienstes aufgeführt werden. Erstmals am kommenden Sonntag, 16. September, ab 10 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche in Heidenheim und sodann am Sonntag, 14. Oktober, ab 10.30 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche in Nattheim sowie am Sonntag, 25. November, ab 9 Uhr in St. Martinus in Dunstelkingen.

Mit von der Partie sind der eigens für das Musical zusammengestellte „Härtsfelder Kinderchor“, der „Vobi-Chor“ der Lebenshilfe, die katholischen Kirchenchöre Nattheim und Dunstelkingen/Ballmertshofen, der Schütze- und Gesangverein Frickingen, der Liederkranz Dischingen, Harald Geisler und Martin Galgenmüller (Klavier), Sonja Zillgen )Querflöte), Mareike Aufheimer (Violine) und Hannes Trittler (Cello).

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel