Aktion Kinderfest Auernheim: Eine Blumenwiese und Geschichten

Bei bestem Sommerwetter feierten die Auernheimer ein fröhliches Kinderfest mit Festzug, Darbietungen, vielen gutgelaunten Gästen und allem Drum und Dran. Viele weitere Fotos auf www.hz-online.de/bilder
Bei bestem Sommerwetter feierten die Auernheimer ein fröhliches Kinderfest mit Festzug, Darbietungen, vielen gutgelaunten Gästen und allem Drum und Dran. Viele weitere Fotos auf www.hz-online.de/bilder © Foto: Foto: Markus Brandhuber
Auernheim / 15.07.2016
Ein tolles Kinderfest, bei dem es an nichts fehlte, feierten viele kleine und große Gäste, darunter auch drei Abgeordnete.

Den Auftakt bildete ein Festgottesdienst mit den „Schatzsuchern“. Unter Führung des örtlichen Musikvereins startete der Festumzug mit vielen bunten Kostümen und Ideen rund ums Thema „Blumenwiese“ und Dorfleben. Viele Zuschauer säumten die Straßen und applaudierten.

Am Festplatz empfing Ortsvorsteher Wolfgang Bernhard die Festgemeinde. Nach kurzen Ansprachen standen die Kinder als Hauptakteure des Nachmittags im Mittelpunkt. Voller Elan zeigten die Kindergartenkinder den Tanz „Auf der Blumenwiese“.

Tanz und Vorführungen der Grundschüler bezogen sich auf „Auernheimer Geschichten“, die bereits einen ersten Hinweis auf das Schultheater am 26. Juli gaben. Viel Applaus gab es für den „Bäcker mit seinen Brezeln“ und für die örtliche „Gastwirtschaft mit Kartoffelsalat“. Am Kletterbaum, in der Hüpfburg und auf der Spielstraße, die wieder die Eltern der Schulkinder gestaltet haben, konnten die Kinder sich nach Herzenslust betätigen.