Gerstetten Syrisches auf dem Tisch: raffiniert, schmackhaft, pikant

40 Hobbyköche waren beim Kochtreff dabei.
40 Hobbyköche waren beim Kochtreff dabei. © Foto: Elisabet Ablasser
Gerstetten / Elisabet Ablasser 10.10.2018
Beim elften internationalen Kochtreff kamen syrische Gerichte auf den Tisch.

Viele Kilometer liegen zwischen Gerstetten und Syrien. Doch am Samstag war das Land ganz nah. Zum elften Mal hat der internationale Kochtreff in der Schulküche stattgefunden. Gekocht wurden syrische Rezepte – es gab Tabouleh, Fattousch, Kabst, Falafel, arabischen Kartoffelsalat und zum Nachtisch Halamat – und rund 40 Kochbegeisterte waren dabei.

In syrischen Haushalten, so wurde erklärt, werde täglich gekocht. Mindestens einmal am Tag gebe es eine frische Mahlzeit. Im Restaurant esse man nur zu ganz besonderen Anlässen und die Fast-Food-Kultur sei wenig ausgeprägt.

Die Hauptakteure beim Kochtreff waren dieses Mal Safa und Adnan Alrefat, Havva Ucal, Marko Teihs sowie Gülüsar Winter mit Alexandra Palzer. Lachen und nette Gespräche kamen nicht zu kurz. Der Kochtreff war wie üblich eine gute Gelegenheit, die Heimat der jeweiligen Menschen kennenzulernen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel