Fasching Hexen mit vollem Terminkalender

Herbrechtingen / 20.02.2014
Das Häs ist längst schon abgestaubt, der Besen steht parat für die kommenden heißen Tagen der Herbrechtinger Wasserratza Hexa. Auch die Jugendgruppe ist bestens vorbereitet.

Vergangenen Freitag waren die Wasserratza Hexa beim Nachtumzug in Weißenhorn dabei, dieses Wochenende will man beim Finndonia-Ball für gute Laune sorgen. Die Jugendgruppe zeigt ihren Tanz am Bissinger Kinderfasching. In den frühen Morgenstunden am Gumpigen Donnerstag startet der Hexenwagen für einen Besuch in der Wartbergschule sowie zum bunten Treiben im Haus Benedikt und in der Stadt.

Um 15 Uhr übernehmen die Hexen die Regentschaft im Herbrechtinger Rathaus, die Verwaltung muss Rede und Antwort zu der Anklage der Hexen stehen. Für gute Unterhaltung sorgen die Auftritte der Jung- und Althexen sowie der Schwabbelbäuche und der Tanzmäuse. Am Abend geht es weiter zur Hexenverbrennung nach Lauingen.

Am Samstag folgt der Auftritt beim 50. Wasserratza-Ball und am Sonntag ist der ganze Verein beim Umzug in Dischingen zu sehen. Neben einer weiteren Veranstaltungen im evangelischen Kinderzentrum fährt der Hexenwagen mit Groß und Klein am Faschingsdienstag zum Umzug nach Gundelfingen und am Abend wird die fünfte Jahreszeit in Burgberg ihr Ende finden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel