Gerhard Kieninger kandidiert als Bürgermeister in Niederstotzingen

© Foto: Jens Eber
21.03.2012
Bürgermeister Gerhard Kieninger wird bei der in diesem Jahr anstehenden Wahl für eine vierte Amtszeit als Niederstotzinger Schultes kandidieren.
Dies gab der stellvertretende Bürgermeister Klaus-Ulrich Kunze in der Sitzung des Gemeinderats am Dienstagabend bekannt. Seitens des Gremiums wurde die Mitteilung mit Applaus quittiert.

Kieningers Amtszeit endet am 9. Oktober 2012. Seine erneute Kandidatur war aufgrund der gesundheitlichen Situation bis vor kurzem nicht sicher.

Jeweils einstimmig wurden von den Stadträten verschiedene Termine und Beschlüsse für die Bürgermeisterwahl gefasst. So wurde die Wahl auf Sonntag, 15. Juli, festgesetzt. Ein eventueller zweiter Wahlgang soll am Sonntag, 29. Juli, erfolgen. Die Bewerbungsfrist für Kandidaten soll von 28. April bis 18. Juni reichen.

Dem Gemeindewahlausschuss werden angehören: Vorsitzender Klaus-Ulrich Kunze (Stellvertreter Bernd Hegele), Sylvia Bader (Berthold Wetzler), Helmut Kircher (Manuela Kammerer) und Theodor Feil (Harald Noller).
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel