Kreis Heidenheim Geld vom Land für junge E-Rad-Käufer

Kreis Heidenheim / pm 01.08.2018
Wer im Kreis Heidenheim ein E-Bike oder einen E-Roller kauft, bekommt die Hälfte des Kaufpreises erstattet.

„Wir wollen junge Leute bei der Entscheidung für ein klimafreundliches Fortbewegungsmittel unterstützen“, so eine Sprecherin des Verkehrsministeriums anlässlich der am 1. August startenden Förderinitiative des Verkehrsministeriums. Jugendliche zwischen 15 und 21 Jahren aus dem ländlichen Raum können ab dann für E-Zweiräder eine Förderung beantragen. Zu den ausgewählten Kommunen gehören auch alle im Kreis.

Ab dem 1. August werden 50 Prozent der Anschaffungskosten bezuschusst, maximal 1500 Euro für einen E-Roller beziehungsweise ein E-Kraftrad und maximal 1000 Euro für ein Pedelec. Antragsteller sollten schnell sein, da mit dem verfügbaren Budget rund 150 Fahrzeuge bezuschusst werden können. Das Verkehrsministerium hat die L-Bank mit der Abwicklung der Förderung beauftragt. Dort ist auf der Homepage auch der Antrag zu finden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel