Sontheim/Brenz / hz Der Verein hat auf ein erfolgreiches Jahr zurückgeblickt und zahlreiche Mitglieder geehrt.

Bei der Hauptversammlung des FV Sontheim erhielt das neu geschaffene Sportplatz-Team, das überwiegend aus aktiven Spielern besteht, von den anwesenden 100 Mitgliedern großen Zuspruch. Dringend gesucht wird laut Vorsitzendem Thomas Merkle aber noch eine Person, die sich um die Vorbereitung der Plätze, etwa das Markieren der Linien, kümmert. Zudem berichtete er von erheblichem Mehraufwand und Kosten durch den vorgeschriebenen Datenschutz.

Highlight: Aufstieg

Ein besonderes Highlight des vergangenen Jahres sei der direkte Aufstieg der ersten Mannschaft in die Landesliga gewesen. Auch die anderen Abteilungen hatten erfreuliches zu berichten. Dori Kammerer und Lena Kern beschrieben die Aktivitäten der Turnabteilung: 173 Jugendliche ab vier Jahren werden von 33 Übungsleiterinnen betreut. Martin Eisenring berichtete von der Skiabteilung, die sich 2018 Fitness-Gymnastik und einer Skiwoche im Zillertal widmete.

Das neue Trainer-Team der Frauen Mannschaft, Heike Häge und Alexander Peovic, sprach von einer erfolgreichen Saison 2018/19 berichten. Nach sieben Spielen belegt man aktuell den ersten Tabellenplatz.Hannes Blank berichtet mit Stolz, dass der Verein als einziger im Landkreis über drei aktive Mannschaften verfüge. Grundstein dafür liefere eine gute Jugendarbeit. Apropos Jugendarbeit: Nach elf Jahren Jugendleitertätigkeit gab Holger Walliser sein Amt an Dietmar Mühlberger ab.

Einstimmig gewählt

Daniel Straub und Peter Korn wurden neu in den Vereinsausschuss gewählt. Horst Schmid und Markus Röhre stellten sich nicht wieder zur Wahl. Thomas Ullrich gab sein Amt als Schriftführer ab. Daniela Hörger wurde einstimmig als Nachfolgerin gewählt. Thomas Honold wurde als Kassenprüfer bestätigt, ebenso Georg und Herman Keck als Platzkassierer.

Eine besondere Auszeichnung erhielt Ludwig Korn: Ihm wurde für langjährige Tätigkeiten im Verein die Goldene Ehrennadel überreicht. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Wolfgang Janson, Kurt Färber, Hermann Gröner, Helmut Keller und Roland Wagner zu Ehrenmitgliedern ernannt. Auf 25 Jahre Mitgliedschaft können zurückblicken: Georg Gröner, Christian Honold, Birgit Hornung, Melanie Hornung, Bettina Kapori, Markus Mack, Jochen Mack, Jürgen Niess, Katja Nieß, Harald Stahl, Denis Urban und Andreas Wagner.

Anträge einstimmig angenommen

Der Antrag zur Aufstellung eines Organigramms wurde von den Mitgliedern angenommen. Auch der Antrag auf Beitragszahlung von 50 Prozent des geringsten Monatsbeitrags für alle bisherigen und zukünftigen Ehrenmitglieder wurde einstimmig angenommen. Der Antrag des Vereinsausschusses um eine jeweils zehnprozentige Beitragserhöhung in den nächsten drei Jahren wurde einstimmig gewährt.