Königsbronn / HZ

Zur Abteilungsversammlung der Tanzsportabteilung des SVH Königsbronn konnte Abteilungsleiter Erwin Jung fast alle aktiven Mitglieder begrüßen. In seinem Bericht ging er auf die Aktivitäten im vorigen Jahr ein.

Neben dem regelmäßigen Training wurden 2018 unter anderem wieder eine Radtour, ein Sommerfest, eine Herbstwanderung sowie eine Jahresabschlussfeier ausgerichtet. Auch 2019 seien wieder diverse Aktivitäten außerhalb des Tanzsports geplant, so Jung. Vera Zuleger-Helbig dankte namens des Trainerpaars für die Teilnahme und aktive Mitarbeit im Training und gab in ihrem Bericht für die Standard-Latein-Gruppe einen Ausblick.

Der Kassenbericht von Brigitte Ortlieb zeugte von einer stabilen Finanzlage. Bei den Neuwahlen wurde sie ebenso wie die stellvertretende Abteilungsleiterin Elke Scheuing wiedergewählt.

Der Abteilungsleiter kündigte außerdem an, dass die Termine für freies Training wieder intensiver genutzt werden sollen und damit neuen Paaren der Eintritt in die Gruppe zusätzlich erleichtert wird. Neue Tanzpaare seien jederzeit in der Gruppe willkommen.