Steinheim Dr. Elmar Heizmann ist neuer Ehrenbürger Steinheims

Dr. Elmar Heizmann
Dr. Elmar Heizmann © Foto: ct
Steinheim / Carolin Wöhrle 06.09.2018
Die Feierlichkeiten zum Jubiläum gehen zu Ende. Dr. Elmar Heizmann wird Ehrenbürger.

Am kommenden Samstag, 8. September, wird nochmal richtig gefeiert rund ums Meteorkratermuseum in Sontheim/Stubental Von 10 bis 18 Uhr werden gleich mehrere Führungen durchs Museum angeboten, es gibt ein Museumsquiz. Wer möchte, kann sich selbst beim Schneckensand-Sieben und beim Präparieren von Fossilien ausprobieren.

Den Auftakt zum Fest bildet eine Festsitzung im Sontheimer Dorfhaus. Im Laufe dieser Sitzung soll Dr. Elmar Heizmann eine besondere Ehre zuteil werden: die Steinheimer Ehrenbürgerschaft.

Krater-Forscher seit 50 Jahren

Heizmann und das Meteorkratermuseum sind eng miteinander verbunden. Er ist Paläontologe und hauptamtlicher Leiter der Geologisch-Paläontologischen Abteilung des Naturkundemuseums Stuttgart, zu dem das Museum in Sontheim gehört. Seit fast 50 Jahren beschäftigt sich Heizmann mit dem Steinheimer Becken und mit den Funden aus der Pharion'schen Sandgrube.

Als 25-jähriger Doktorand war er erstmals nach Steinheim gekommen, losgelassen haben ihn das Steinheimer Becken und die Urzeitfunde seitdem nicht mehr. Auch seine Doktorarbeit beschäftigte sich mit Raubtieren des Meteorkraters.

2004 wurde Heizmann an die Spitze des Beirats Nationaler Geopark Schwäbische Alb gewählt. In diesem Amt arbeitete er federführend beispielsweise an der Umsetzung des Meteorkrater-Rundwanderwegs und des aufwendigen Animationsfilms, der seither im Museum gezeigt wird.

2008 wurde dem heute 74-Jährige beim Bürgerempfang der Gemeinde die Gemeindeehrennadel in Gold überreicht.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel