Fronleichnam Brot des Lebens mit anderen teilen

Sontheim/Brenz / 30.05.2013
Junge Menschen aus der katholischen Kirchengemeinde Sontheim/Brenz haben zu Fronleichnam einen Thementeppich in der Mariä-Himmelfahrt-Kirche gelegt. Es geht um das Geheimnis, das Brot (mit anderen) zu teilen.

Fronleichnam gilt als „Hochfest des Leibes und des Blutes Christi“ und wurde gestern mit Messen und Prozessionen gefeiert. Letztere waren allerdings diesmal im Kreis Heidenheim meist abgesagt worden, weil die Wetterprognosen Dauerregen versprachen, der aber dann in den Wolken blieb. Das Fest erinnert an die Einsetzung des Abendmahls am Vorabend von Jesu Kreuzigung und wird mit besonderer Hingabe in den Kirchen gefeiert. In der Welt haben viele Menschen Hunger und sie strecken ihre Hände aus nach dem Brot, das auf diesem Teppich dargestellt ist durch zwei Hälften eines Brötchens beiderseits des schlichten Kreuzes. kdk

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel