Herbrechtingen Bowling World Herbrechtingen lässt Kinderträume wahr werden

Am Samstag dürfen in der Bowling World Herbrechtingen benachteiligte Kinder gratis bowlen.
Am Samstag dürfen in der Bowling World Herbrechtingen benachteiligte Kinder gratis bowlen. © Foto: Markus Brandhuber
Herbrechtingen / HZ 05.07.2018
Im Bowling Center an der A7 findet am Samstag ein deutschlandweiter Aktionstag statt, bei dem benachteiligte Kinder und ihre Betreuer gratis bowlen dürfen.

An neun Standorten der „Bowling World“ – darunter auch Herbrechtingen – findet am Samstag, 7. Juli, der zweite Bowling World Day statt. Ziel des Charity-Tages ist es, Kindern, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens aufwachsen, ein paar unbeschwerte Stunden zu bereiten. Das Unternehmen führt diesen Tag einmal jährlich durch und ruft Sozialverbände, soziale Einrichtungen und Vereine auf, sich für die kostenfreie Teilnahme anzumelden.

„Uns ist es wichtig, neben Veranstaltungen wie ,Sport gegen Gewalt' oder Spenden-Turnieren, ein jährliches Event zu schaffen, das benachteiligten Kindern einfach einen schönen Tag beschert“, sagt Geschäftsführer Henrik Baumbach über die geplante Aktion.

Drei Durchgänge in Herbrechtingen

In den meisten Centern sind zwei Bowling-Durchgänge geplant, wobei es in Herbrechtingen drei sein werden. Die erste Runde, von 9 bis 12 Uhr ist allerdings bereits ausgebucht. In der Zeit von 12 bis 15 Uhr und auch von 15 bis 18 Uhr sind noch ausreichend Plätze vorhanden. Das kostenfreie Angebot für die Kinder und ihre Betreuer umfasst zwei Bowlingspiele, Leihschuhe, ein Eis, ein Getränk, eine Portion Pommes und Unterhaltung mit Malaktionen und Ähnlichem.

Anmeldungen sind noch bis Freitagabend unter Tel. 07324.9833537 oder per Mail an herbrechtingen@bowlingworld.de und vib@bowlingworld.de (bitte beide Adressen angeben) möglich.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel