Neresheim/Weilermerkingen Blitz schlägt in Windrad ein: Rotorblatt total zerfetzt

Neresheim/Weilermerkingen / Christine Weinschenk 18.07.2018
Ein Rotorblatt der Windkraftanlage wurde stark beschädigt. Feuer brach aber nicht aus.

Ein Blitz hat am Dienstagabend in ein Windrad nördlich von Neresheim eingeschlagen. „Es gab einen Lichtbogen, einen Knall und dann hing der Flügel nur noch in Fetzen herunter“, sagt Peter Winkler, Mit-Initiator des Windparks Weilermerkingen und Ansprechpartner vor Ort. Gebrannt habe die Anlage aber nicht.

„Wir gehen davon aus, dass das Rotorblatt aufgrund der hohen Temperaturen, die durch den Blitz entstanden sind, aufgeplatzt ist“, sagt Peter Symmank, technischer Betriebsführer bei der ERG Germany GmbH, die für den reibungslosen Betrieb des Windparks zuständig ist und in Deutschland etwa 300 Anlagen technisch betreut.

„Windkraftanlagen stehen an exponierter Stelle und werden öfter von Blitzen getroffen. In der Regel passiert nichts, weil der Blitz abgeleitet wird“, so Symmank. „Aber einen 100 prozentigen Blitzschutz gibt es nicht.“

Nicht nur der Mast, auch die Rotorblätter seien mit einem Schutzsystem ausgestattet. An der Spitze der Flügel säßen Rezeptoren, über die der Blitzstrom in der Regel zunächst über den Rotor und anschließend über den Mast in die Erde abgeleitet wird.

Trifft ein Blitz den Flügel allerdings an einer ungünstigen Stelle, könne es zu einem solchen Schaden kommen. „Aber das ist sehr selten“, so Symmank. Weilermerkingen sei ein exotischer Fall. Peter Winkler ergänzt: In der Region sei ein solcher Vorfall bisher einmalig.

Der Windpark Weilermerkingen/Dehlingen nördlich von Neresheim umfasst zehn Anlagen. Die betroffene Windkraftanlage war vor elf Jahren aufgestellt worden. Der Rotorduchmesser beträgt 92 Meter, die Nabenhöhe 100 Meter. Laut Symmank wurde der Schaden am Mittwoch aufgenommen.

Ob nur das beschädigte oder alle Rotorblätter ausgetauscht werde müssen, stehe noch nicht fest. Ebenso könne man noch keine Aussagen über eine Schadenssumme machen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel