Bissinger Halle nach Legionellenbefall wieder freigegeben

Die Mehrzweckhalle in Bissingen hat ein Problem mit Legionellen.
Die Mehrzweckhalle in Bissingen hat ein Problem mit Legionellen. © Foto: Foto: olv
02.05.2012
Die Mehrzweckhalle in Bissingen kann ab 7. Mai wieder in vollem Umfang genutzt werden. Die Maßnahmen zur Eindämmung der Legionellen waren erfolgreich.
Nach mehreren Spülungen habe sich die Zahl der Bakterium in den Wasserleitungen wieder „auf ein Minimum“ reduziert, teilt die Stadtverwaltung mit. Die Entspannung der Situation ändert aber nicht an der vom Gemeinderat bereits in die Wege geleiteten Sanierung der über 30 Jahre alten Sanitär- und Heizungsanlage. Aus diesem Grund wird die Halle zwischen 9. Juli und 30. September wegen der damit verbundenen Baumaßnahmen geschlossen bleiben.
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel