Lehre Berufsanfänger in Oberkochen willkommen geheißen

Oberkochen / 26.09.2016
Elf angehende Zerspanungsmechaniker, Technische Produktdesigner und Industriekaufleute haben im September ihre Ausbildung in Oberkochen begonnen. Zusammen mit den Azubis starteten vier Studierende der DHBW Heidenheim ins Berufsleben.

Sechs absolvieren Ausbildung und Studium in der Unternehmenszentrale in Oberkochen, neun im Werk Unterschneidheim. Jürgen Köppel nutzte seinen ersten Tag als neuer Sprecher der Geschäftsführung, um die neuen Azubis und Studierenden kennen zu lernen. Ihr Berufsleben begannen die neuen Azubis mit einer Einführungswoche. Wichtigster Programmpunkt: Das Unternehmen kennenlernen. Zum Programm gehörte auch ein Business-Knigge-Kurs der Trainingsakademie Süddeutschland. Der machte die neuen Azubis fit für den Berufsalltag und konzentrierte sich vor allem auf das Thema interkulturelle Kommunikation. Die Leitz-Gruppe beschäftigt an mehreren internationalen Standorten Auszubildende, vorwiegend in den Bereichen Vertrieb, Konstruktion, Produktion und Service. Fast 40 Auszubildende verteilen sich aktuell auf die beiden Standorte.

Link: Hier gibt es mehr Beiträge zum Thema Lehre und Ausbildung.