Königsbronn Nach SHW CT: Investor übernimmt weiteren Bereich

Königsbronn / Christine Weinschenk 11.10.2018
Die Rheinische Mittelstandsbeteiligungs (RMB) übernimmt auch die Machining Technologies Königsbronn.

Im Juni hatte die Rheinische Mittelstandsbeteiligungs GmbH (RMB) die SHW CT in Königsbronn übernommen. Jetzt wurde auch die Machining Technologies GmbH & Co. KG Werk Königsbronn sowie die SHW CT in Wasseralfingen erworben. Betroffen sind 176 Mitarbeiter – elf davon in Königsbronn.

Laut Pressemitteilung wurde der Kaufvertrag bereits unterschrieben, die Übernahme unterliege jedoch noch Bedingungen, unter anderem dem Abschluss eines neuen Haustarifvertrages.

Zum 1. Januar 2019 soll der Vertrag in Kraft treten. Somit sei eine Lösung für die gesamte SHW-CT-Gruppe, die seit Juli 2017 in Eigenverwaltung geführt wurde, erzielt worden. Die beiden Gesellschaften werden künftig unter der SHW Großguss Aalen GmbH und der Industrieservice Süd GmbH firmieren.

Sanierungsgeschäftsführer Marcus Katholing von der Pluta Management GmbH: „Wir haben volle Auftragsbücher und übergeben ein saniertes Unternehmen an einen Eigentümer, der sich bei der SHW CT bereits bestens auskennt.“

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel