Kontrolle Zoll stoppt Alkohol-Schmuggler auf der A 8

Die Polizei fand den Alkohol im Kofferraum.
Die Polizei fand den Alkohol im Kofferraum. © Foto: Zoll
Aichelberg / SWP 14.02.2018
Einen 65-Jahre alten Österreicher hat der Zoll beim Schmuggeln von Schnaps auf der A 8 bei Aichelberg erwischt.

Zollbeamte einer Pfullinger Kontrolleinheit stoppten auf der Autobahn 8 in Höhe Aichelberg einen Österreicher. Der Mann hatte 153 Flaschen (138 Liter) Branntwein aus Österreich im Kofferraum (Foto), wie der Zoll jetzt berichtet. Der Mann gab an, den Schnaps „frei verzollt ab Lindau“ einzukaufen und in Deutschland gewerblich weiterzuverkaufen. Nachweise über eine Versteuerung in Deutschland hatte er nicht. Die Zöllner leiteten deshalb ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung ein und stellten den Schnaps sicher.

 Bei der   Durchsuchung seiner Wohnung im Raum Stuttgart stellten die Beamten über 600 Flaschen Branntwein sicher. Zudem war der 65-Jährige zum Zeitpunkt der Zollkontrolle betrunken und besaß keine gültige Fahrerlaubnis.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel