Kreis Göppingen Wie Flüchtlinge beschäftigen?

Kreis Göppingen / SWP 18.11.2015

Viele Unternehmen sind bereit, Flüchtlinge auszubilden oder zu beschäftigen. Die Voraussetzungen dafür sind unübersichtlich. Die Fachkräfteallianz im Kreis Göppingen lädt jetzt Unternehmensverantwortliche aller Branchen ein, sich am 7. Dezember von 18.30 Uhr bis 20 Uhr in der IHK Bezirkskammer in der Göppinger Franklinstraße 4 über die Rahmenbedingungen für Praktika, Ausbildung und Beschäftigung von Flüchtlingen zu informieren. Staatssekretär Peter Hofelich wird die Aktivitäten des Landes vorstellen. Das Landratsamt gibt einen Überblick über die Situation im Kreis sowie das aktuelle Aufenthalts- und Arbeitsrecht. Vertreter von Agentur für Arbeit, Handwerk und IHK zeigen Chancen für die Wirtschaft auf und welche Unterstützungsangebote es gibt. Anmeldeschluss: Mittwoch, 2. Dezember. Fragen zur Anmeldung: Karin Meissner, Telefon: (07161) 6715-8436 oder E-Mail: karin.meissner@stuttgart.ihk.de