Nahezu in ganz Deutschland rechnet der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Mittwoch, 26.8.20, mit stürmischen Böen oder Sturmböen. Im Bergland sowie in einzelnen Tallagen sind durch Tief „Kirsten“ auch schwere Sturmböen möglich, in exponierten Gipfellagen Orkanböen, hieß es am Mittwochmorgen.

Geislingen

Unwetterwarnung für Südwesten – Gefahr auch im Kreis Göppingen

Im Süden und Südwesten seien stürmische Böen mit Geschwindigkeiten bis 75 Kilometern in der Stunde möglich. Sturmböen und schwere Sturmböen seien dort aber auf höhere Berglagen beschränkt. Auch für den Kreis Göppingen gilt eine Unwetterwarnung, die der DWD am Mittwoch von 8 bis 19 Uhr angekündigt hat. Den Werten der Messstation in Stötten (Geislingen) zufolge, bewegen sich die Temperaturen am tagsüber um die 20 Grad Celsius bei viel Sonne.

Äste können herabstürzen

„Es können zum Beispiel einzelne Äste herabstürzen. Achten Sie besonders auf herabfallende Gegenstände“, heißt es auf der Internetseite des Wetterdienstes. Da die Bäume derzeit noch voll belaubt sind, bieten sie dem Wind eine große Angriffsfläche. Während im Winter Bäume im Allgemeinen erst ab Windstärke 10 klein beigeben, reiche im Sommer dafür oft schon Windstärke 9 mit etwa 80 Kilometern in der Stunde. Dazu komme in einigen Regionen die Trockenheit der vergangenen Wochen, die die Wälder sehr geschwächt habe. In diesen Gebieten könne bereits Windstärke 8 ausreichen, um dickere Äste aus den Bäumen zu reißen.
In der Nacht auf Donnerstag sei im Osten und Nordosten weiter mit starken bis stürmischen Böen zu rechnen, auf dem Brocken seien zunächst noch Orkanböen möglich, bis der Sturm allmählich abebbe.

Kaum Sturmschäden im Kreis Göppingen

Wie die Polizei am Mittwochabend auf Nachfrage mitteilte, hielten sich die Sturmschäden im Kreis Göppingen in Grenzen. Zwei Vorfälle gab es in Zusammenhang mit „Kirsten“: Im Parkhaus an der Klinik am Eichert in Göppingen krachte eine geöffnete Autotür aufgrund eines Windstoßes gegen ein anderes geparktes Fahrzeug. In der Pfarrstraße in Göppingen fiel ein Verkehrsschild, das dem Sturm nicht standhielt, gegen ein Auto.