Weißenstein Weißensteiger Steige bald wieder offen

Weißenstein / SWP 18.07.2012

Nach sechsmonatiger Sperrung wird die Weißensteiger Steige am kommenden Samstag wieder für den Verkehr freigegeben. Wie das Regierungspräsidium mitteilt, stehen die Felssicherungsarbeiten sowie die parallel laufende Fahrbahnsanierung der B 466 zwischen Lauterstein und Böhmenkirch etwas früher als geplant vor ihrem Abschluss. Da die gesamten Bauarbeiten sehr umfangreich waren und der Straßenkörper teilweise komplett erneuert werden musste, konnte die ursprünglich bis zum 3. August veranschlagte Baumaßnahme nur mit einer kompletten Sperrung der Steige durchgeführt werden. Der Bund hat für die Sanierung rund 2,5 Millionen Euro investiert.

Die Fertigstellung der Steige wird am kommenden Samstag, 21. Juli, mit einer kleinen Feier verbunden. Treffpunkt ist um 10 Uhr an der B 466 im Kurvenbereich an den Felsen (Abzweigung nach Ruppertstetten). Nach einer kurzen Begehung und Besichtigung der Steige gibt es dann ab 11 Uhr einige Ansprachen und einen ökumenischen Segen. In Vertretung des Regierungspräsidenten Johannes Schmalzl wird Einar Dittmann, Leiter des zuständigen Baureferats, vor Ort sein.

Ab 11.30 Uhr beginnt dann ein Steigen-Hock mit Bewirtung und musikalischer Umrahmung. Die Zufahrt zum Fest ist von Böhmenkirch und Lauterstein her bis zur Sperrung möglich.