Die lebendigen "mittelalterlichen" Stadtführungen am 18. und 19. September sind bereits ausverkauft. Für die Führung mit Abt Tutaman am 25. September ab 19.30 Uhr gibt es dagegen noch Karten. Der gewandete Stadtführer Sven Gajo gibt dabei einen interessanten Einblick in das mittelalterliche Wiesensteig und die historischen Hintergründe über mehr als 1150 Jahre Stadtgeschichte.

Am Sonntag, 11. Oktober gibt es ab 14.30 Uhr "Musik zur Kaffeestunde" mit dem Geislinger Salonorchester sowie Kaffee und Kuchen im herrlichen Ambiente des Wiesensteiger Schlosses.

Am Samstag, 17. Oktober gastiert Stephan Bauer ab 20 Uhr mit seinem Kabarettprogramm "Warum heiraten? Leasing tut's auch!" im Schloss. Nach trostlosen Jahren als Single ist Stephan Bauer endlich wieder unter der Haube. Und was für eine Granate: 25 Jahre alt, Traummaße, klug, selbstständig. Doch irgendwas läuft falsch: Neben der jungen Frau fühlt sich Mann plötzlich steinalt und mopsig.

Der bekannte Fotograf und Autor Michael Martin präsentiert am Mittwoch, 21. Oktober ab 19.30 Uhr seinen neuen Vortrag "Planet Wüste", eine faszinierende Bilderreise durch die Trocken- und Eiswüsten der Erde. Michael Martin reist mit seinen Zuschauern vom Nordpol zum Südpol und umrundet dabei vier Mal die Erde - mit Motorrad, Hundeschlitten, Kamel, Geländewagen, Helikopter und auf Skiern.

"Grach ond Schwoiß" heißt es am 21. November ab 20 Uhr: Grachmusikoff geben in der Alten Turnhalle in Wiesensteig ein Konzert. Neben der bekannten Mixtur aus Blues, Balladen und Blasmusik, mit der die Band in den 80ern berühmt wurde, erklingen cooler 70er-Rock, Ukulele-Reggae und pikante Zotenlieder. Grachmusikoff sind Alex und Georg Köberlein, Hansi Fink, der junge Tübinger Schlagzeuger Martin Mohr und der schwäbisch-singen-müssende Engländer Paul Harriman.

Info Tickets gibt es ab sofort bei der Stadtverwaltung Wiesensteig, Telefon: (07335) 9620-0, oder über info@wiesensteig.de.