Wäschenbeuren Vortrag über das Mittelalter im Wäscherschloss

SWP 07.07.2012

Immer wieder bietet das Programm der Burg Wäscherschloss Vorträge zu historischen Themen rund um die Staufer an. Am Donnerstag, 12. Juli, stehen die großen Herrscherfamilien des Hochmittelalters - die Staufer, die Markgrafen von Baden und die Zähringer - im Mittelpunkt eines Vortragsabends mit Dr. Günther Zollmann. Beginn ist um 18 Uhr.

Staufer und Zähringer standen sich konkurrierend gegenüber. Obwohl offiziell befreundet und sogar miteinander verwandt, kam es zum großen Bruch zwischen den beiden Adelsfamilien während des Investiturstreits. Friedrich I. von Staufen und Herzog Berthold I. aus dem Geschlecht der Zähringer waren von da an erbitterte Feinde. Die Nachkommen Bertholds I., zu denen auch die Markgrafen von Baden gehören, errangen eine bedeutende Machtstellung in der heutigen Nordschweiz und in Baden.

Zollmann berichtet, wie sich der Streit zwischen den Staufern und den Zähringern gestaltete und welchen Einfluss dies auf die weitere Geschichte Süddeutschlands hatte

Nähere Information zum Vortrag gibt es auf Burg Wäscherschloss, Telefon: (07172) 9 15 21 11.