Bad Überkingen Vom Schwabenland nach Tirol

Einen wunderschönen Tag in Tirol erlebten die Jahrgänge 1934/35/36 aus Unterböhringen, Oberböhringen und Hausen.
Einen wunderschönen Tag in Tirol erlebten die Jahrgänge 1934/35/36 aus Unterböhringen, Oberböhringen und Hausen.
Bad Überkingen / WILHELM BUCK 09.07.2014
Die Jahrgänge 1934/35/36 aus Unterböhringen, Oberböhringen und Hausen sind wieder ausgeflogen: Diesmal wurden Plan- und Heiterwanger See in Tirol angesteuert. 35 Teilnehmer erlebten einen wunderschönen Tag.

Auf der Fahrt Richtung Süden wurde, wie es sich gehört, am Rasthof Allgäuer Tor erst mal ein ausgiebiges zweites Frühstück mit Kaffee, Sekt und Brezeln eingenommen. Am Plan- und Heiterwanger See angekommen, wartete bereits das reservierte Schiff. Auf der Fahrt über die Seen genossen die Ausflügler eine herrliche Sicht auf die Tiroler Berge, was bei manchen Erinnerungen an frühere Besuche in dieser Gegend weckte.

Die Schifffahrt endete an der gegenüberliegenden Seeseite beim Hotel "Fischer am See", wo zu Mittag gegessen wurde. Die Zeit bis zur Weiterfahrt nutzten viele, um sich am See umzusehen. Anschließend brachte der Bus die Gruppe nach Hopfen am See. Hier gab es ausgiebig Gelegenheit für eine Kaffeepause und einen Spaziergang am See. Am späten Nachmittag ging es wieder zurück ins Schwabenland. Nach einem gemütlichen Abschluss im Gasthof "Lonetal" in Breitingen machte sich die Gruppe frohgelaunt, mit Gesang und musikalischer Begleitung, auf die Heimfahrt nach Unterböhringen.

Mit vielen schönen Erinnerungen, netten Unterhaltungen und dem Wunsch, bald mal wieder etwas Gemeinsames zu unternehmen, kehrten die Ausflügler am späten Abend schließlich wohlbehalten wieder zurück.