Donzdorf Vollsperrung dauert länger

Donzdorf / SWP 06.12.2017

Die Vollsperrung der Hauptstraße in Donzdorf dauert länger als geplant – voraussichtlich bis zum 15. Dezember.

Wie das Regierungspräsidium Stuttgart weiter mitteilt, verzögern sich die Bauarbeiten an der unter der Fahrbahn verlaufenden Simonsbachbrücke witterungsbedingt. Ursprünglich sollte die Straße bereits am Dienstag zumindest halbseitig wieder für den Verkehr freigegeben werden. Die bestehende Umleitung bleibt bestehen, die Zufahrt zum Mühlweg ist frei. Ab 21. Dezember soll laut Regierungspräsidium die Straße über den Winter wieder für den Verkehr freigegeben werden. Geplant ist, die Bauarbeiten im März fortzusetzen.