Förderung Volksbank vergibt Stipendium

Kreis Göppingen / swp 22.08.2017

Vanessa Fahrenschon und Matthias Hofmann heißen die beiden ersten Stipendiaten, die ihr Studium mithilfe der Volksbank-Stiftung abschließen konnten, teilt die Volksbank mit.

Die Aichelbergerin Fahrenschon, die Astrophysik in München studierte und ihr Studium in diesem Jahr erfolgreich mit dem Master beendete, nahm bei ihrer Bachelorarbeit  ein Radioteleskop an der Sternwarte München in Betrieb. Fahrenschon, 2011 die erste Stipendiatin,  promoviert mittlerweile am Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik in München.

Mathematik ist seit Jugendtagen die Leidenschaft des Göppinger Matthias Hofmann. 2012 begann er als zweiter Stipendiat der Volksbank-Stiftung ein Mathe-­Studium in Stuttgart. Während seines Studiums setzte er sich mit vielen mathematischen Konzepten und Fragestellungen auseinander. Hofmann versteht sich als Generalist. Mittlerweile hat auch er das Studium erfolgreich mit einem Master abgeschlossen und befindet sich derzeit im Rahmen seines Promotionsstudiums an der Universität Lissabon.

Auch in diesem Jahr vergibt die Volksbank-Stiftung wieder ein Stipendium. Die monatliche Unterstützung beträgt hierbei 500 Euro, heißt es in einer Mitteilung. Bewerbungen mit Lebenslauf, Abizeugnis und Einkommensnachweis der Eltern können bis spätestens 31. August an die Volksbank Göppingen, zu Händen von Sandra Heundl, eingereicht werden.